Full text: Berichterstattung über das jahr 1889 (1889)

welches — mit Rücksicht auf die durch bevorstehende Umän- 
derung der Hängevorrichtung ım Öberlichtsaal ‚und abschliessende 
Decoration des Gesellschaftssaals erwachsenden bedeutenden Aus- 
lagen — der Betriebsrechnung übergeben worden sind. 
Legate und Geschenke. Ganz besonders reich sind wir 
im abgelaufenen Jahre von Mitgliedern und Freunden unsrer Ge- 
sellschaft bedacht worden, wie das nachstehende Verzeichniss 
aufweist: ; 
Beitrag der städtischen Verwaltung 
Beitrag der h. Regierung an die Ausstellungs- 
kosten „ 200. — 
Anonymes Geschenk zu Gunsten des Kunstsamm- 
lungsfonds „200. — 
Geschenk der städtischen Verwaltung: vier auf Marmortafeln ge- 
malte Bilder unbekannter Herkunft. 
Geschenk des Herrn. R. Leemann, Kupferstecher: zwei Blatt 
Radirungen. 
Geschenk der Herren G. Grebel v. Orelli und Dr. Egb. Stockar: 
. zwei Leuchter in den Gesellschaftssaal. 
Geschenk des Herrn H. Bodmer-Trümpler: J. Zelger, aus den 
Surenen-Alpen. Oelbild. 
Legat der sel. Frau Dr. Ruegg: Pagano, zwei Landschaften. 
Oelbilder. 
Geschenk der Gemeinnützigen Gesellschaft Neumünster: Erste 
Abdrücke der IMustrationen zur Chronik der dortigen Kirch- 
gemeinde. 
Legat des sel. Herrn Stadtrath Landolt: Erlös der schweizer, 
Kupferstich-Doubletten aus seiner Sammlung Fr. 700. 30. 
(Der Kunstsammlung-Corrent-Rechnung zugewiesen.) 
Geschenk des Herrn Dr. Welti-Escher: J. J. Ulrich, Marine. 
Oelbild. Louise Breslau, Pariser Gamins. Oelbild. Conrad 
Gessner, zwei Pferdestücke. Oelbilder. 
Geschenk des Herrn Pestalozzi-Wiser: zwei Radirungen von 
R. Leemann. 
Geschenk des Herımn Dr. Conr. Escher: E. Stückelberg, Pilger 
in den Abruzzen. Oecelbild. 
Ferner eine Anzahl Neujahrsblätter und Jahresberichte befreun- 
deter Kunstvereine. 
Fr. 2000. —
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.