Full text: Zweiter Jahrgang (2(1921))

aber spiegelt sieb in so mancher Maske ein merkwürdig 
beseeltes, man möchte sagen neuzeitlich beseeltes Leben 
wieder.« Also eine ausgesprochene Sympathieerklärung 
für die viel unplastischere Südseekunst! Das Trennende 
zwischen primitiver und archaischer Kunst wird noch rasch 
gestreift, bevor das Büchlein mit dem Kapitel »Primitiver 
und moderner Expressionismus« schließt. 41 Abbildungen 
unterstützen die anregenden Ausführungen E. v. Sydows. 
L. Z. 
Bücher über Exotik 
Gauguin, Paul: Noa Noa. Cassirer, Berlin 1908. 
Bleibt die eindringlichste Auseinandersetzung des 
Westlers mit der Exotik. 
Behn, Fritz: »Haizuru «/ ein Bildhauer in 
Afrika. Kokettiert halb geographisch, zoologisch. 
München 1917. 
Baudelaire, Chamisso, Rimbaud, Lafcadio 
Hearn, Norbert Jacqües,Aage Madelung, 
H. H. Ewers, Waldemar Bonseis, Johannes 
V. Jensen, Hermann Hesse, Graf Keyser* 
ling, Max Pechstein, Rene Beeh: schrieben 
die Bücher der tropisch genießerischen Intelligenz. 
Grosse, C.: Die Anfänge der Kunst. Frei* 
bürg i. Br. und Leipzig 1894. Zeitlich die erste 
wissenschaftliche Arbeit über primitive Kunst. 
Haddon,A.C.: Evolution in art. Londonl895. 
Woermann, K.: Geschichte der Kunst aller 
Zeiten und Völker. Bd. 2. Leipzig 1900. Reiht 
als erster die Exotenkunst in die allgemeine Kunst* 
Wissenschaft ein. 
Aus Defoe: Robinson, illusti 
Breysig, Kurt: Die Geschichte der Mensch* 
heit. Bd. 1. Die Völker ewiger Urzeit. Zerstört 
als Vorläufer Spenglers die übliche historische 
Einteilung. Berlin 1907. 
Meyer, Hermann: Die Kunst der Xingu* 
Indianer. Stuttgart 1904. 
Stephan, Emil: Südseekunst. Berlin 1907, 
Mansfeld, Alfred: Urwald*Dokumente. 
Berlin 1908. 
Koch * Grünberg, Theodor: Südamerika* 
nische Felszeichnungen. Berlin 1907. 
Koch * Grünberg, Theodor: Die Anfänge 
der Kunst im Urwald. Berlin 1906. 
Lehmann, I.: Die Ornamente der Natur* 
und Halbkulturvölker. Frankfurt a. M. 1920. 
Bücher von SpeziaLThemen in rein formalem Sinne. 
Die Publikationen von Bastian, Seler, Frobe* 
nius, Preuss, Baessler, Klaatsch, Durk* 
heim, Eastman, Frazer, Reinach <Tart et 
magie), von den Steinen, Vierkandt und 
Wu n d t enthalten neben Ethnographie, Psychologie 
auch künstlerische Tastversuche. 
Einstein, Carl: Negerplastik, Leipzig 1915, 
und Hausenstein: Exoten. Zürich*München 
1920. Der moderne Literat und die primitive Kunst. 
Sydow von, Eckart: Exotische Kunst <Afrika 
und Ozeanien.) Leipzig 1921. 
Freud, Sigmund: Totem und Tabu. Wien 1913. 
Wendet die Psychoanalyse auf die Urkulturen an. 
•t von Seewald <siehe Inserat) 
217
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.