Full text: Zweiter Jahrgang (2(1921))

Einen Menschen überzeugend, ein Schicksal hinreißend 
zu gestalten, will dem Dichter der »Taten des Herakles« 
nur selten gelingen. Der Lyriker Braun vergewaltigt seine 
Begabung, wenn er ihr eine epische Aufgabe stellt. Das 
Resultat, zu dem er auf solchem Irrwege gelangt, ist eine 
literarisch=artistische Leistung, der man nur respektvolle 
Gleichgültigkeit entgegenbringen kann. 
Da wir schon einmal von österreichischen Erzählern zu 
sprechen begonnen haben, liegt der Hinweis auf das stärkste 
junge Talent dieser Literaturprovinz nahe: auf 011 o Z o ff. 
Als Lyriker von dem frühverstorbenen Georg Tradd über* 
ragt, als Dramatiker noch eine etwas problematische Er* 
sdheinung, hat ersieh als Romancier mit dem Roman »Der 
Winterrock« (Georg Müller, München 1920) in die vor* 
derste Linie moderner Erzähler gestellt. Freilich: Die 
Edschmidts und Sternheims müssen erst aufgehört haben, 
repräsentativ für die neudeutsche Literatur zu sein, bevor 
der dichterische Wert dieses menschlich ergreifenden Buches 
allgemein erkannt werden wird. L. Z. 
Johannes Fischer 
Ragusa (Zeichnung) Carry Hauser Mutter und Kind 
(Farbige Zeichnung) 
Johannes Fischer 
Porträt (Zeichnung) 
Carry Hauser 
Porträt (Gemälde)
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.