Full text: Zweiter Jahrgang (2(1921))

EUGEN FROMENTIN 
FRIEDRICH WEINBRENNER 
Denkwürdigkeiten aus seinem Leben 
von ihm selbst geschrieben. 
Mit 8 Bildtafeln 
DIE 
ALTEN MEISTER 
BELGIEN UND HOLLAND 
Übertragen von 
ERNST LUDWIG SCHELLENBERG 
Mit 40 Bildern in Lichtdruck 
* 
„Da geht ein Künstler mit feinem Tast* 
sinn einsame Wege der Betrachtung, reich 
an Einfällen, reich an Umwegen, ringend 
mit dem Ausdruck für das, was er meint, 
aber immer im innersten Kreis des Er* 
lebens und Verstehens, nie von außen her, 
nie das Zufällige mit dem Wesentlichen 
verwechselnd. Die neue, gute und nicht 
teure Ausgabe dieses Buches verdient An* 
kennung. Ich lese in dem Buch mit einer 
neuen, mit einer frohen, beinah schaden* 
frohen Freude an der alten deutschen Tu* 
gend, Fremdes erkennend zu lieben und 
ohne Stolz von ihm zu lernen.“ 
(Hermann Hesse.) 
* 
PREIS 
In Halbleinen 22 M. In Halbleder 42 M. 
Herausgegeben und mit einem Nachwort 
versehen von 
„Daß das Werk (278 Seiten) vornehm und 
sinngemäß ausgestattet ist, versteht sich 
beim Gustav Kiepenheuer Verlag von selbst; 
die zahlreichen Illustrationen erhöhen die 
Anschaulichkeit für den Literaturfreund und 
die Brauchbarkeit für den Architekten.“ 
(Deutsche Übersee*Zeitung.) 
„Neben Goethes ,Italienischer Reise* gibt 
es kein Buch, das uns so anschaulich und 
lebendig das Italien des ausgehenden Ro* 
koko schildert. Die Ausstattung des Buches 
verdient alles Lob; namentlich war es ein 
glücklicher Gedanke des Verlages, Bilder 
der wichtigsten Schöpfungen Weinbrenners 
beizufügen, weil wir uns auf diese Weise 
selbst ein Urteil bilden können, was der 
Künstler erstrebt und was er erreicht hat.“ 
(Südland.) 
* 
PREIS 
In festem Pappband 30 M. 
KURT K. EBERLEIN 
* 
Gustav Kiepenheuer Verlag / Potsdam
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.