Full text: Zweiter Jahrgang (2(1921))

331 
Wallfahrtsorten verstehen sie, aus ihren »Gatten« Kapital zu schlagen. Bild 11 zeigt eine solche Wahrsager* 
bude am Fuße einer Anhöhe bei Mandalay, deren Kultstätten alljährlich Pilgerströme aus ganz Birma an* 
ziehen. Auch auf dem Taungbyoner Festplatz waren ganze Reihen von diesen »Priesterinnen« besetzt. Beim 
<Abb. 10) Die beiden Nat von Taungbyon bei Mandalay 
Tanze geraten sie in derartige Ekstase, daß sie zuweilen besinnungslos umfaßen. Da gewissen Nat Schnaps 
»geopfert« wird, könnte die Ansicht aufkommen, daß der Alkohol die Raserei verschulde/ das wird jedoch 
<Abb. 11) Bude einer Wahrsagerin mit Natfiguren, Mandalay 
entschieden in Abrede gestellt. Gegen Abend, auf dem Rückweg durchs Dorf, begegnete uns ein langer Zug, 
an dessen Spitze eine alte farrenbekränzte Nattänzerin schwankend einherschritt, von zwei Männern geführt 
und gestützt. Ich hatte meinen kleinen Kino bei der Hand und wollte gern die Megäre in ihrem Transzustand
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.