Full text: Meisterwerke aus Oesterreich

GEMÄLDE 
Max J. Friedländer, Die altniederländische Malerei, Band XIII, 
Leyden 1936, Nr. 373; Henri Hymans, Antonio Moro, Brüssel 1910, 
S. 148 mit Abb. 
1905 aus Schloß Schönbrunn 
Kat. Nr. 786 A 
334 Ein Malteserritter 
Leinwand, br. 97, h. 120 
Nach Hymans Bildnis des Ferdinand von Toledo, Großpriors von 
Castilien, natürlichen Sohnes des Herzogs von Alba. Spätwerk 
Max J. Friedländer, Die altniederländische Malerei, Band XIII, 
Leyden 1936, Nr. 381; Henri Hymans, Antonio Moro, Brüssel 1910, 
S. 146 mit Abb. 
Aus dem Belvedere-Depot, um 1880 ausgestellt 
Kat. Nr. 788 
SS 
MORETTO DA BRESCIA siehe Bonvieino 
NEAPOLITANISCH (?) um 1640/50 
335 Christus und die Jünger in Emmaus 
Leinwand, br. 199, h. 156 
Von R. Longhi und O. Benesch dem Giovanni Serodine zugeschrieben; 
von R. Papini und E. H. Buschbeck hypothetisch als Genuesisch be- 
zeichnet 
1765 aus der Grazer Kunstkammer in die kaiserliche Galerie 
Kat. Nr. 510 
PALMA VECCHIO zugeschrieben 
Serinalta 1480 (?) — Venedig 1528 
Schüler seines Landsmanns, des Bergamasken Francesco di Simone 
da Santa Croce, später unter dem Einfluß Tizians. Tätig vornehmlich 
in Venedig. 
336 Der sogenannte Bravo, um 1520/25 
Leinwand, br. 67, h. 75 
Dargestellt ist nach Ridolfi der Angriff des Militärtribunen Claudius 
auf Coelius Plotius (Valerius Maximus VI, 12). Von Wickhoff, Lio- 
nello Venturi und Berenson dem Palma Veecchio, von W. Suida und 
126
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.