Full text: Meisterwerke aus Oesterreich

161 
BILDTEPPICHE 
Katalog: 
Die Wiener Gobelins-Sammlung: Dreihundert Bildtafeln, mit beschrei- 
bendem Text und wissenschaftlichen Anmerkungen von Ludwig Bal- 
dass, Wien 1920/21 
BRÜSSEL 2, Viertel 16. Jahrhundert 
4. Abraham kauft einen Acker Land als Grabstätte für seine 
Gattin Sarah, im Hintergrund der Leichenzug Sarahs zur Höhle 
Mamre gegenüber 
br. 795. h. 485 
Nr. 10 der Serie Darstellungen aus dem Leben des Patriarchen Abraham 
Mit dem Brüsseler Fabrikzeichen und zwei Teppichwirker-Monogram- 
men: PVA, auf Pieter van Aelst gedeutet; Kreuz, 4, W, gedeutet auf 
Willem Pannemaker 
Der künstlerische Entwurf von Bernart von Orley (um 1491/92—1542) 
vergl. Max J. Friedländer. Die altniederländische Malerei 
Bd. VIII, S. 128 f.; Heinrich Göbel, Wandteppiche, Leipzig 1923, erster 
Teil Band I, S. 416 
Baldaß Nr. 30 
449 Die Unzucht 
br. 858, h. 450 
Nr. 7 der Serie Die sieben Todsünden 
Mit dem Brüsseler Fahbrikzeichen und Monogramm des Teppichwebers 
Willem Pannemaker 
Der Entwurf von Max. J. Friedländer, Jahrbuch der Preußischen 
Kunstsammlungen XXXVIIIL (1917) S.87 Pieter Coecke van Aelst 
(1502—1550) zugeschrieben, vgl. Heinrich Göbel, Wandteppiche, 
Leipzig 1923, erster Teil Band I, S. 4158 
Baldaß Nr. 45
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.