Full text: Meisterwerke aus Oesterreich

ZEICHNUNGEN 
Nicht bei Fischel, doch laut seiner münd- 
lichen Mitteilung eigenhändig, vgl. Albertina- 
Katalog 
br. 281, h. 401 mm 
201 Studie für die Aeneasgruppe des Fres- Albertina Inv. 4881 
kos Der Borgobrand Kat. III Nr. 75 
in der Stanza dell’Incendio im Vatikan, 
1514/17 
Rötel, br. 170, h. 300 mm 
Von Fischel Raffael abgesprochen, 
vgl. Albertina-Katalog 
202 Die Steinigung des Stephanus Albertina Inv. 211 
Feder, Tinte, bräunlich grundiert Kat. III Nr. 76 
br. 429, h. 263 mm 
Von Fischel und Meder Penni zugeschrieben, 
vgl. Albertina-Katalog 
ANTONIO ALLEGRI, genannt CORREGGIO, Correggio 
nach 1488 — Correggio 1534 
Maler, Schüler von Francesco Bianchi Ferrari, unter dem Einfluß 
erst Mantegnas, dann Leonardos und Raffaels; tätig vor allem in Parma 
203 Entwurf für das Deckenfresko in Albertina Inv. 26056 
S. Giovanni Evangelista in Parma, Kat. VI Nr. 350 
1520—23 
Rötel, br. 301, h. 360 mm 
204 Stehender Apostel, der sich einen Albertina Inv. 2610 
Mantelzipfel vor das Gesicht hält, Kat. VI Nr. 353 
um 1526/30 
Rötel, br. 244, h. 398 mm 
Nicht verwendete Studie für einen Apostel 
der Domkuppel in Parma 
205 Studie eines Jünglings, der eine Schale Albertina Inv. 26042 
emporhält Kat. VI Nr. 354 
Rötel, br. 206, h. 282 mm 
85
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.