Full text: Die weissen Blätter (3(1916),1)

Hßeocfor Däußfer ■ Simuftamtät 
121 
********************************************************************************************************************************************** 
Rodins Balzac wurde nicht aufgestellt/ er wartet noch in Gips, 
unter einem Vorhang, im Atelier von Meudon, Seine Existenz ist 
aber eine hilfreiche Tatsache, Er wurde bereits der Traum der ab 
sonderlichen Plätze, das Gespenst der Straßen, der panische Schreck 
der Parkeinsamkeiten vorbeirasender Großstädte, Denn die Waren 
häuserkarawane steht nicht mehr an einem Fleck, Der versteckte 
Gipsklotz wirkt bis hierher. Er wird auf einmal als steinerner Gast 
unter uns erscheinen.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.