Full text: Die weissen Blätter (3(1916),1)

66 Rene' Schicßefe . Hans im Scßnaftenfocß 
Frau nicht los. Auf einmal ist sie wieder da. Ich kämpfe fast körper 
lich mit ihr. Sie verfolgt midi aus der dunkeln Ecke ihres Boudoirs 
heraus, wo sie den halben Tag sitzt und ihre Gedanken auf midi 
richtet — alle ihre heftigen, zähen Gedanken, Idi bin eine Festung, 
die der Feind unter immerwährenden Sturm gesetzt hat, wie unter 
eine Brandung Waffen, Idi wehre midi und wehre midi, sie bleibt 
da. Sie weicht nicht. O, idi sehe sie sitzen, den halben Tag, und 
ihre grünen Äugen herhalten. — Mit Frauen, die grüne Augen 
haben, sollte man sich nie einlassen. Man wird sie nicht mehr los. 
Klär: Du kannst weiterspredien, Hans. 
Hans: Was will sie von mir? Idi frage dich, was kann sie von 
mir wollen? Idi habe ihr nie Versprechungen gemacht, aber während 
wir reisten, gewöhnten wir uns in so furchtbarer Weise aneinander, 
daß wir uns schließlich lieber mißhandelten, als uns zu trennen. Ich 
habe ausgehalten bis zum letzten. Ich habe midi schinden lassen, in 
jeder denkbaren Weise, ich habe sie nach Hause gebracht, vor ihren 
Mann, der wie ein Offizier der Heilsarmee mit mir sprach, nadi^ 
dem er sie mit der Freude eines ausgehungerten Bären umarmt 
hatte, — auf diesem Gipfel der Demütigung mußte sie midi sehn. 
Ich habe brav still gehalten, damit sie den Anblick genießen konnte. 
Als idi wieder auf die Straße trat und den Kopf hob, war Sonntag 
in der ganzen Welt. Eine unbändige Heiterkeit sprang mir in die 
Glieder, ich lief zwei Straßen weit aus lauter Freude am Springen. 
So oft ich schon in Paris war, der Gedanke, den Eifelturm zu be 
steigen, war mir nie gekommen. Jetzt schwebte ich auf den EifeF 
türm hinauf. Als einziger Besucher, So hoch es ging. Es war hen> 
lieh, (Legt sich aufs Sofa zurück.) Klär? 
Klär: Ja, 
Hans: Es war herrlich. Aber natürlich töricht, nicht daran zu 
denken, daß sie sich rächen werde. Erinnerst du dich eigentlich an 
ihre Augen? Klär? 
Klär: Kaum. 
Hans: Seltsam, <Erhebt sich.) Ich dachte, jeder, der sie einmal ge^ 
sehn habe, könnte sie nicht wieder vergessen, (Beginnt im Zimmer auf 
und ab zu gehn.) Es freut midi, daß es dir nicht so gegangen ist. 
Wird also nicht so schlimm damit sein ... Wie der Abend am
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.