42 
HOLZSCHNITTE 
Wölfflin S. 218 Anm. 1, bemerkt, daß das Blatt stilistisch nicht ganz 
mit der übrigen Folge übereinstimmt; Tietze II, 1 Nr. 286 weist hin auf 
die Untersicht im Sinne von Mantegnas Eremitani-Fresken, bringt das 
Blatt mit den Holzschnitten des Marienlebens in Zusammenhang und 
datiert dem entsprechend früh um 1505 
59 Christi Abschied von seiner Mutter, 
6. (nach Meder 8.) Blatt der kleinen Holzschnitt-Passion, B 21 
bez. auf perspektivisch gelegtem Blatt mit Monogramm; um 1510 
M. 132: ohne Text c (oder noch später) 
ohne Wz. 
Die Szene geht zurück auf das 61. Kapitel in der Vita Christi des 
Heiligen Bonaventura, vgl. K. Tscheuschner, Die deutsche Passions- 
bühne und die deutsche Malerei des 15. und 16. Jahrhunderts in ihren 
Wechselbeziehungen, Repertorium d. Kunstw. 27 S. 298; Tietze II, 1 
Nr. 408 
60 Der Einzug Christi in Jerusalem, 
7. (nach Meder 6.) Blatt der kleinen Holzschnitt-Passion, B 22 
bez. mit perspektivischem Monogramm; um 1510 
M. 130: Lateinische Textausgabe 1511 
Wz. hohe Krone (H. 21, M. 20) 
Tietze II, 1 Nr. 409 
61 Die Vertreibung der Händler aus dem Tempel, 
8. (nach Meder 7.) Blatt der kleinen Holzschnitt-Passion, B 23 
bez. mit Monogramm; um 1510 
M. 131: Lateinische Textausgabe 1511 
Wz. hohe Krone (H. 21, M. 20) 
Tietze II, 1 Nr. 410 
62 Das Abendmahl, 
9. Blatt der kleinen Holzschnitt-Passion, B 24 
bez. mit Monogramm: um 1510
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.