KUPFERSTICHE 
178 Christus vor Kaiphas, 4. Blatt der Kupferstich-Passion, B 6 
bez. auf Täfelchen mit Monogramm, datiert 1512 
M. 6: a—b 
ohne Wz. 
Dodgson Nr. 55; Wölfflin S. 226, betont die Licht-Regie; Tietze II, 1 
Nr. 534 
179 Christus vor Pilatus, 5. Blatt der Kupferstich-Passion, B 7 
bez. mit perspektivischem Monogramm, datiert 1512 
M. 7: c—d 
ohne Wz. 
Dodgson Nr. 56; Wölfflin S. 226: ein Bildgedanke der grünen Passion 
im Sinne des Klärens, Verstärkens, Zusammendrängens neu gefaßt; 
Tietze II, 1 Nr. 535, weist darauf hin, daß Kaiphas in Abweichung vom 
Evangelien-Text mit dabei ist, und erinnert an möglichen Einfluß des 
Passionsspiels 
180 Die Geißelung Christi, im Hintergrund Pilatus 
6. Blatt der Kupferstich-Passion, B 8 
bez. auf Täfelchen mit Monogramm, datiert 1512 
M. 8: e 
ohne Wz. 
Dodgson Nr. 57; Wölfflin S. 227: der männliche Dürer gehe von der 
Schaustellung eines schönen Körpers über zu Charakter und Ausdruck; 
Tietze II, 1 Nr. 536 
181 Die Dornenkrönung, 7. Blatt der Kupferstich-Passion, B 9 
bez. auf Täfelchen mit Monogramm, datiert 1512 
M. 9: b 
ohne Wz. 
Dodgson Nr. 58, Tietze II, 1 Nr. 537; Wölfflin S. 227, weist auf monu- 
mentale Haitung gegenüber der gleichen Darstellung in der grünen 
Passion hin 
79
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.