20 
die Erde dreht 
sich munter fort, 
das Leben lacht, 
das Leben schreit, 
ein kleiner Krieg, 
ein Meer von Leid — 
»Geschäft!« »Revanchö!« 
»Schnaps!« »Mehr Lohn!« 
Die Kugel rollt, 
der Wahnsinn tollt, 
und wieder gibt es Blut für Sold — 
»Na wenn schon! 
Na aber ich bitte Sie, — wenn schon!« 
2 
Fräuleins, Damens, Lustprinzessen, 
Muttchens, Nuttchens und Mätressen! 
Kauft euch Füchse, Reiher, Steine, 
süße Seidenmaschenbeine! 
Ach, man liebt den zarten Krempel! 
— Schönes Fräulein, darf ichs wagen, 
Scheckbuch, Konto, falsche Stempel —? 
für Sie meine Haut zu Markte zu tragen? 
Wenn ich so durch die Straßen geh, 
wenn ich so in die Zeitung seh —! 
Sie plagen sich 
und schlagen sich 
um Geld und Weib, 
welch Zeitvertreib! 
Der bietet ihr 
sein letztes Brot, 
der baut ihr ein Haus, 
der schießt sich tot, 
der stellt sie raus
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.