Am Verdeck der Autobusse — 
»Bitte bücken!« — »Fahrt zwei Mark!« — 
»Hörten Sie vom Börsenschlusse?« 
»Steigt die Mark schon?« — »Das ist arg!« 
»Stinnes kauft ne neue Zeitung?« 
»Hat man Töne?« — »Kauft das Meer?!« 
»Haben Sie ne lange Leitung!« 
»Wie weit, bitte?« — »Pots-da-meer.« 
Am Verdeck der Autobusse — 
Gott, wie ist die Erde rund! 
Russe, Russe, nichts als Russe, 
Pelzgirl mit galantem Hund, 
Busse denkt an Kino-Sümpfe, 
Fritzi-Fratzi filmt Jean d’Arc, 
Flatow, Blick auf Seidenstrümpfe, 
»Bitte bücken!« — »Fahrt zwei Mark!« 
Am Verdeck der Autobusse — 
Gott, der Plato schreibt so breit, 
und man kommt zu dem Entschlüsse: 
Sitzt man eng, man spart doch Zeit. 
Pelzgirl blickt zum Fressen lüstern 
in die Welt, man lebt hier karg, 
aber flott, das kann man flüstern, — 
»Bitte bücken!« — »Fahrt zwei Mark!« 
Am Verdeck der Autobusse — 
holla-he! Die Tauentzien! 
Bräutigam ist weit vom Schüsse, 
Fritzi-Fratzi kommt aus Wien, 
Flatow findet Anschluß, morgen 
Carriöre, Portemonnaie, 
Ufa - Efa - Ifa - Sorgen, 
Fritzi-Fratzi: Leinwandfee.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.