Full text: Brief, Albert Lutomirski, Schweizergasse 21 in ZUERICH, ZUERICH, den 25. April 1917., Tit. Direktion des Kunsthauses, ZUERICH.

^0 
Albert Lutomirski 
Schwei - *^ 0,1 
* 
ZUERICH, den 25. April 1917 
/ 
Direktion 
Kunsthause», 
AUS» IC JiUR« 
/ 
/U 
jß 
~^ri ii 
ZUERICH. 
*2-*-. ♦*** *=:*ss* 
Sehr geehrte Herren! 
Hiemit erlaube ich mir, Sie höfl, anzufragen, 
ob Sie event, selbstgemalte Aquarellbilder zum Aua stellen an 
nehmen würden. In Zürich habe ich Bilder von General Wille, 
Oberstk, v. Sprecher, Napoleon, 2rr.von Wagner, einer Indianerin, 
"der Schwanensee" etc. Ich bin Schweizer, erst 16 Jahre alt, 
und habe sehr Freude am Mal 
Da ich jedoch eine kaufmännische 
Lehre durchmache, so fehlt es mir leider anreiner weitern 
Ausbildung. Es würde mich »ehr freuen, wenn Sie von meine 
li 
Angebot Gebrauch machen könnten, und bin gerne bereit. Ihnen 
die Bilder vorzulegen. Wenn es Ihnen jetzt jedoch unmöglich wäre 
* 
meinem Gesuche zu entsprechen, so bitte ich Sie höfl 
u 
II 
umge 
hende Mitteilung, wann die nächsten Anmeldungen stattfinden. 
Für Ihre Angaben spreche ich Ihnen zuim Voraus meinen besten 
Dank aus. 
In der angenehmen Hoffnung eine günstige 
Antwort zu erhalten, zeichnet 
A,:r; 
/ 
u 
1 
I « 
. I 
/ ^m 
A 
p'-f , - 
p| 
f 
/ 
mit vorzüglicher Hochachtung 
N 
y" 
*****
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.