286 
Wie lange wird das Mädchen wohl noch leben? Und ob 
sie weiß, daß sie bald sterben wird? Selbst durch den Pu 
der leuchten auf ihren schmalen Wangen die Kirchhofsro 
sen. Ob sie wohl weiß, was sie bedeuten? Vielleicht tanzt 
sie deswegen so intensiv. 
Die Toilettenfrau erzählte gestern einmal wieder ihre 
Iugendgeschichte. Betonte nachdrücklich, wie schön sie 
gewesen sei, als glaubten wir es ihr nicht. 
In der Toilette schminkte sich die große Elsa. Sie sieht 
so mütterlich aus. Schwarzes, tief dekolletiertes Kleid mit 
Jette besetzt, lange Schleppe. 
Elsas Gesicht ist stark mitgenommen, hat viele Runzeln. 
Kleine Schichten Fettschminke liegen in den Gesichtsfalten. 
Sie verzieht oft so eigenartig schmerzlich den Mund, und 
dann bricht die Schminkeschicht. Dadurch graben sich die 
Mundsalten noch tiefer ein. Das sieht zum Weinen aus. 
Elsa wusch sich die Hände und sah dabei in den Spie 
gel. Die kleinen Dinger, die daneben standen, rieben sich 
den Mund rot. Ich wartete, bis an einem der Waschbecken 
ein Platz für mich frei würde. 
»,2hr seid noch jung," sagt Elsa mit einem Seitenblick 
aus die Nebenstehenden. „Schon jetzt glaubt ihr, ihr könnt 
den Mund nicht rot genug anstreichen. Das ist noch gar 
nicht nötig. Das kommt noch früh genug. Schau' doch mal 
einer mich an. Gott, wie ich alt geworden bin!" 
Ohne Bitterkeit spricht sie von sich, wie von einem schad 
haften Möbelstück, das bald verfallen wird. Sie mustert 
sich wie einen Gebrauchsgegenstand. Die kleinen Mäd 
chen machen ihr das gleich nach.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.