wird in zwei Stunden abgewickelt, vielmehr herunterge 
sungen und heruntergetanzt. In allen Sprachen. Jede 
Sängerin eine oder zwei Strophen, je nach dem Applaus, 
und ab. Es ist so verwirrend. 
Ich verstehe kaum mehr, in welcher Sprache gesungen 
wird. Weiß nicht, sind die Pointen zu verhüllt oder zu 
schamlos. Ich mag gar nichts mehr hören. Singe wie ein 
Automat. Wenn man das Wort „Liebe" singt, muß man 
nach der Herzseite greifen. 
Einerseits abgespannt, andrerseits eingespannt. Am 
Morgen, nach dem Kaffee in der Schwemme, durch die 
Andrassy-Allee gefahren. Es gibt in Budapest viel Flieder. 
Es gibt verschiedene Wünsche, die nie in Erfüllung ge 
hen werden. Eine Legende sein. Sich jede Erinnerung weg 
suggerieren und dann einmauern lassen. Ganz lange ein 
gemauert sein. 
Einem Kavalier habe ich den Vorschlag gemacht. Er 
hätte sich und mir das leisten können. Aber er lehnte ab, 
das Manöver sei ihm zu kostspielig, ich möge mich an eine 
andere Adresse wenden. 
Um mich zu trösten, schenkte er mir eine schmale goldene 
Brosche mit drei kleinen Brillanten. Ich lege nicht den ge 
ringsten Wert darauf und benutze die Brosche, um meinen 
Rock an die Taille zu befestigen, damit doch etwas zusam 
menhält. 
20 Hennings, Brandmal 
305
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.