Full text: Der Pyramidenrock

Im Meer beginnt es langsam schwarz zu schneien. 
Der Euter läutet an dem Wasserast. 
Das Rad der Fische will sich Pfeifen leihen 
Denn schrecklich schwankt der große Meerpalast. 
Die Wasservögte ankern nach den toten Sternen. 
Den Leuchtturm steckt der Wind in seinen Sack. 
Die Bernsteintiere ziehn gemolken in die Fernen 
Gefolgt von leckem Zwerg und Kinderwrack. 
Der Sturm schlägt auf die Pauken und die Knallen. 
Die Schwämme tauchen auf mit wildem Schrei 
Der Wind spitzt sich von neuem seine Krallen 
Und hängt sich Kapitäne ins Geweih. 
64
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.