Full text: Die Flucht aus der Zeit

6. 
Maga- Seltsame Begegnisse: während wir in Zürich, Spiegelgasse 1, 
dino,7.VI. }<; a b are tt hatten, wohnte uns gegenüber in derselben Spiegel 
gasse, Nr. 6, wenn ich nicht irre, Herr Ulianow-Lenin. Er mußte 
jeden Abend unsere Musiken und Tiraden hören, ich weiß nicht, 
ob mit Lust und Gewinn. Und während wir in der Bahnhofstraße 
die Galerie eröffneten, reisten die Russen nach Petersburg, 
um die Revolution auf die Beine zu stellen. Ist der Dadaismus 
wohl als Zeichen und Geste das Gegenspiel zum Bolschewis 
mus? Stellt er der Destruktion und vollendeten Berechnung die 
völlig donquichottische, zweckwidrige und unfaßbare Seite der 
Welt gegenüber? Es wird interessant sein zu beobachten, was 
dort und was hier geschieht. 
* 
14.VI. Etwas wird sich in Deutschland ja wohl ändern müssen; die 
französischen Brandjahre, 1789, 1793 haben in der deutschen 
Philosophie mächtige Spuren hinterlassen, freilich nur immuni 
sierender, nicht freiheitlicher Art. Die Philosophie suchte den 
Staat und die Fürsten zu schützen; im Resultat schützte sie 
Preußen und half ihm zum Aufstieg. Nun beginnt an der anderen 
Grenze die russische Revolution. Welcher Art wird ihr Einfluß 
sein? Wird es ihr glücken, die preußische Monarchie, ihren ge 
fährlichsten Gegner, zu Fall zu bringen? Wird die russische Revo 
lution auf Deutschland ansteckend wirken? Und welchen frei 
heitlichen Traditionen begegnet sie? Ich sehe recht eigentlich 
gar keine Anknüpfungspunkte. Der Marxismus hat in Deutsch-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.