Full text: Die Flucht aus der Zeit

Die Flucht zum Grunde. 
307 
solcher Kranker, dem der gesunde, gute, wohltätige Sinn für 
die Selbsterhaltung, den Inbegriff aller bürgerlicher Tugenden 
verloren gegangen ist/ 
Wir sitzen am Abend im Grotto, unter einer hohen Buche. 
Der Baum spendiert zwei welke Blätter. Emmy und Hesse greifen 
danach. Es ist ja überraschend, im Mai, und eine offenbar sym 
bolische Handlung des Baumes: sie sollen wegwerfen beide, was 
welk und Verkümmerung ist. 
* 
Alles in Distanz bringen, ausziehen und von sich wegschieben. 
Nicht nur den Körper, vielleicht auch das Herz und den Geist. 
* 
Ob man sich ein Herz auf die Stirn tätowieren sollte? Alle 
Welt würde dann sehen: das Herz ist ihm in den Kopf gestiegen. 
Und da es ein tintenblaues Herz, ein sterbeblaues, ein agonisches 
Herz wäre, könnte man auch sagen: der Tod ist ihm in den 
Kopf gestiegen. Wir brauchen nur aufzuschreiben, wie tief uns 
der Schrecken traf. 
* 
„Klingsor“ ist tief versunken in die sehr christlich gesehene 17. V. 
Natur. Umspielt von ihr und mütterlich umhüllt von ihr und 
eingesungen. Der wehe Sohn und die Mutter. 
* 
Was für wunderliche Sachen doch passieren. Im englischen Etat 18. V. 
werden tausend Pfund für den Bau einer Moschee in Mesopo 
tamien angefordert als Ersatz für einen Baum, den englische 
Soldaten umgerissen haben. Dieser Baum war der Überlieferung 
nach der echte ,Baum der Erkenntnis' aus dem Garten Eden 
gewesen, von dem herab die Schlange seiner Zeit Eva verführte. 
Unter dem Gewicht der Soldaten, die in seinen Zweigen sich 
20*
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.