sagte der andere: „Sie Riesenidiot, Ziffi, Ludewig, 
Klamottenede, Kastanienfritze, Armloch, Sie Arm 
loch!“ — „Was“, antwortete der eine, „Sie sind ein 
Flohjäger, Sie Flohjäger, Hundeknochen, Hunde 
blut, Saudummes Luder, blöder Hengst, Schnaps 
nase, Sie Schnapsnase, Buttjer, Sie gemeine 
Schnapsnase!“ Plötzlich sagte der andere wieder: 
„Dämliches Rindsvieh!“ — Darauf antwortete der 
eine: „Kröppel, Insurgent, Sie Insurgent, Sie, Sie!“ 
Plötzlich sagte der andere wieder: „Knirps, Insekt, 
Schurke, wie sich dieser Laubfrosch bläht!“ — 
Darauf antwortete der eine: „Armselige Wanze, 
Beutelschneider, Du!“ — „Was?“ sagte der andere 
plötzlich, „Du, Du, Du? bin ich Dein Hausknecht? 
Hört ihn doch, den Kalbskopf, ich platze vor 
Lachen!“ — Darauf antwortete der eine: „Elender 
Prahlhans!“ — Plötzlich sagte der andere: „Feiger 
Schurke!“ Da sagte der eine: „Pardon, ich habe 
ganz vergessen, Sie meiner Braut vorzustellen.“ — 
Plötzlich sagte der andere: „Dabei fällt mir ein, 
ich habe meinen Namen noch gar nicht genannt. 
Ich heiße Meier.“ — Darauf sagte der eine: „Eben 
falls Meier, Vorsitzender des Vereins zur Ver 
edlung der Hunderassen.“ Plötzlich sagte der an 
dere Meier: „Wollen Sie nicht in unseren Klub 
zur Verbesserung der Kultur ein treten? Sie sind 
unser Mann, Sie sind ein edler Mensch.“ — Darauf 
antwortete der eine Meier: „Ich schätze mich 
außerordentlich glücklich, einen Menschen, wie Sie, 
kennen gelernt zu haben. Ich und mein Hund tre 
ten gern Ihrem Klub bei.“ Darauf begaben sich 
beide Herren mit Hund und Braut ins Klublokal 
zur Verbesserung der Kultur. 
(Walter gewidmet)
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.