Dorf 
Im Chausseegraben reift mir eine süße Brombeere 
entgegen. 
Milch ist das Lächeln des Schafes, fromm und gut. 
Mitten im Dorfe steht eine bunte Kuh. 
Mitten in der Mitte steht ein Mann. 
Der Briefkasten hängt am Hause. 
Draht ist die Seele der Elektrizität. 
Das Weib kreischt: „ua i au.“ 
„Bä“ sagt das Schaf. 
Das Mädchen hat eine Schürze vor. 
Auch der blanke Fuß gehört dem Mädchen. 
Am Bienenzaun steht Blume Anna. 
Sehnsucht 
Und 
Ohne 
Haben 
Singen 
Regenwurm 
Schreiten 
Lyrik 
Tradition 
Der Bettler 
Von 
Hohl 
Grün 
Von wegen 
Vom Wege 
Das Gras.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.