Full text: Brief, Hofheim i Taunus, 16. 6. 24

dass ich mich vor jeder Bindung
fürchte & daher auch die bestim[m]te be-
jahende Antwort Herrn Righini
schuldig geblieben bin. Ändern sich die
politischen Verhältnisse bis August oder
September, was man hier so sehnlich
von Tag zu Tag wünscht so dass ich zum
genan[n]ten Termin einige meiner Arbeiten
über die Grenze schicken könnte, will
ich es gerne tuen Ich möchte bei der Aus-
stellung es aber nicht auf die Zahl der
Bilder ankommen lassen. Man kann
auch durch 10-15 Bilder einen Ein-
blick bekommen, in welchem Geiste 
ein Künstler schafft. So denke ich
mir, dass vielleicht 6.8 Bilder & ver-
schiedene Zeichnungen von hier abge-
schickt werden könnten & dann würde
ich mir noch einige Arbeiten aus den
letzten Jahren aus Zürich erbitten. Und
diese Zahl würde gewiss ein Bild meines
Schaffens geben können.
In ausgezeichneter Hochachtung
OWRoederstein

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.