19 
König winkte wieder. Die vier Russen, Anna und Emma 
machten sich bereit für Handreichungen. Der König 
winkte wieder. Die Sekundanten näherten sich mir, 
stellten sich vor und fragten mich nach meinem letzten 
Wunsche. (Schau auf zum Sternl) Ich bat darum, daß 
die Prinzessin das große Arbeiterlied singen und mich 
dann küssen möchte. (Unköpfige Hälse, Vacheleder.) 
Eine Dame aus der Begleitung des Königs fiel ohn 
mächtig zu Boden. Man holte den Arzt. Fest peitscht 
innig. Die Prinzessin sang: 
„Arbeiter orgelt 
cis—d 
dis—es 
is—e 
du deiner dir dich,“ 
das ganze große Arbeiterlied. Laternenpfahl orgelt 
küssen breiteRöckewogenweißeSpitzenKuß. Schlingen 
Arme breite Röcke wogen Hals Spitzen warme Röhren 
glatten schlank Fische Karpfen, Karpfen, Karpfen. (Priere 
de fermer la porte.) Bitte, bitte Tür zu, Du, Du, Dul 
Ich liebe Dich ja so sehr! (Die Welt mit ihren Sünden.) 
Nun schlachtet mich! 
Der König winkt wieder, der Schlächter fährt vor. Das 
Haus ist stumm. Pro patria est, dum ludere videmur, 
(Blau-rot-gelbe Mädchenkompanie.) (Rauchen ver 
boten, ebenso das Inderhandhalten einer nicht brennen 
den Zigarre.) Zwei Knechte führen sein Fahrrad ab. 
(Reichsnotopfer.) Ein Knecht bringt eine Keule, groß
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.