71 
AN ALLE BÜHNEN DER WELT! 
Ich fordere die Merzbühne. 
Ich fordere die restlose Zusammenfassung aller 
künstlerischen Kräfte zur Erlangung des Gesamt 
kunstwerkes. 
Ich fordere die prinzipielle Gleichberechtigung aller 
Materialien, Gleichberechtigung zwischen Vollmen 
schen, Idiot, pfeifendem Drahtnetz und Gedanken 
pumpe. 
Ich fordere die restlose Erfassung aller Materialien 
vom Doppelschienenschweißer bis zur Dreiviertel- 
geige. 
Ich fordere die gewissenhafteste Vergewaltigung der 
Technik bis zur vollständigen Durchführung der 
verschmelzenden Verschmelzungen. 
Ich fordere die abstrakte Verwendung der Kritiker*) 
und die Unteilbarkeit aller ihrer Aufsätze über die 
Veränderlichkeit des Bühnenbildes und die Unzu 
länglichkeit der menschlichen Erkenntnisse über 
haupt. 
Ich fordere den Bismarckhering. 
Man setze riesenhafte Flächen, erfasse sie bis zur 
gedachten Unendlichkeit, bemäntele sie mit Farbe, 
verschiebe sie drohend und zerwölbe ihre glatte 
*) Pardon, ,Herren Kritiker.“
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.