5 
StATT EINLEITUNG: 
Theodor Däubler im Berliner Börsen-Courier: 
Kurt Schwitters ist einer der stärksten Künstler, 
denen lebensfähige Abstraktionen gelingen. 
Christof Spengemann: 
Er malte das Bildnis der Zeit und wußte es nicht. 
Nun kniet er vor einem Gänseblümchen und betet. 
Hannoverscher Courier: 
... wirken die Leistungen Schwitters mit einem 
Ernst und einer Reife, die höchst angenehm ab 
sticht. Dieser Künstler, ohne oberflächliche Ge 
fälligkeit, steht ganz auf dem sicheren Boden eines 
ehrlichen und hingebenden Naturstudiums, dem ein 
zig richtigen Ausgangspunkte jedes künstlerischen 
Schaffens. Und so wirkt er hier als Charakter, die 
alte Wahrheit unterstreichend, daß Talent ohne 
Charakter noch nichts bedeutet 
Rudolf Bluemner: 
Anna Blume, meine 3 Buchstaben zu dich, bin ich 
Prof. Dr. Biermann im Cicerone: 
Nur soviel sei allen gesagt, die mit einem billigen 
Witz diese Dinge in Bausch und Bogen abtun wollen 
und Anna Blume, das ungezählte Frauenzimmer, 
zum fröhlichen Unterhaltungsstoff dieser ach so
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.