Full text: Phantastische Gebete

24 
CLAPERSTON STIRBT AN FISCHVERGIFTUNG 
Sie haben keine Augen 
Ihre Bäuche sind gro|e Kupfertrommeln 
Die Leichenwagen durchziehen ihr Ohr mit Heulen und Jammern 
O — o sehet die Nasen die an den Türflügeln hängen 
Wir halten den Faust in der Hand und singen die Wacht am Rhein 
Wir nehmen die Suppenterrine und verstummen in Ehrfurcht 
Die Flamme schlug aus der Stadt und die Fische stehen in Reih 
und Glied 
Sehet die Postbeamten und den Busen der Primadonna 
Die Geistlichen haben sich organisiert 
Die Ascheneimer haben sich organisiert 
Trumpf ist der Mord 
Darum sei gebenedeit unter den Weibern 
Alter Junge [’s ist Zeit — ’s ist Zeit) für Hans Kasiske
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.