Full text: 1914-1916 (1914-1916)

ie Völker alle des Voralls durchkreisen 
Die gleichen Safte aus dem Einen Stamme: 
So schweißt ein grauser Schmied in jäher 
Flamme 
Millionen heut in Einen Gott von Eisen. 
Ihr Selbst, das wunde, lernen sie verschwenden 
Und dienen stolz als Glieder einem Ganzen: 
Zu Schwingen werden die, und die zu Lanzen, 
Zu Nerven die, und die zu Arbeitshanden. 
Heiß schäumt das Leben aus des Todes Relter. 
Nur meiner Seele Stahl darf nie zerkauen 
In dieses roten Iugendbades Wellen. 
Mich macht das große Sterben alt und alter; 
Und fremd, wie Dante in der Hölle Grauen, 
Blick ich aufs Meer, wo Welten dumpf zerschellen. 
Julius Schultz
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.