Full text: 1914-1916 (1914-1916)

324 
L>raußen ist Rrieg. Still liegt ein Vlebeltal 
im Frieden der verhüllten, bunten Wälder. 
Rauch steigt von nassen Dächern. Braun und fahl 
liegen die Äcker und die stummen Felder. 
Draußen ist Rrieg. Das Tal bleibt öd' und leer. 
Von allen Dächern steigt der Rauch wie Sehnen. 
Grau ist die Ruhe und der Frieden schwer 
über den Feldern, die sich kampflos dehnen. 
Wilhelm von Schslz
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.