Full text: 1914-1916 (1914-1916)

itten tm Rrieg. Unsere Division 
ward abgelöst nach heißen Arbeitswochen. 
Hirn kommen Feiertage nach der Fron. 
Die Röche vor die Front: Fertig zum Rochen! 
Durch einen breiten Fluß vom Feind getrennt, 
kommt unser braves, müdes Regiment 
harr an die Grenze in ein kleines Nest. 
Mitten im Rrieg. Langst schlug die Geisterstunde 
und manche noch. Drei magere Rerzenflammen 
beleuchten matt die kleine Tafelrunde 
der großen Zechergilde letzten Rest: 
Die Herren vom Landsturm, uralte Semester, 
die halten aus und fest und treu zusammen. 
Die Jungen schlichen längst schon in die Nester. 
Mitten im Rrieg. Die Rerzen brennen klein. 
Die Lieder klingen rauh. Der Wein geht aus. 
Da hebt das letzte Glas der Senior, 
im letzten Flackerschein gellt sein Tenor, 
und wie aus einem Munde fällt der Chor 
der „Alcen Herren" vom Landsturm brausend ein: 
„Burschen heraus!" 
Rarl von Eisenstein-Prag
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.