Full text: 1914-1916 (1914-1916)

29 
ULWt sterben in diesen Tagen — 
was sollen wir um den einen 
wortreich klagen, 
wir bleiben steinern und werden kaum weinen. 
Wir weinten gestern — 
da waren wir fassungslose Braute und Schwestern; 
heut sind wir Frauen. 
Wir überdauern den Rrieg, und das große Grauen: 
Wir wissen in unsern Schößen Leben, 
jeden Verbluteten wiederzugeben. 
Rudolf Leonhard
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.