Full text: 1914-1916 (1914-1916)

101 
Quietismus, Passivismus, über diese Bedeutung des berShmten Lahes täuschen 
auch die metaphgstzierlichsten Schmockeroieu nicht hinweg. 
Hegel ist au der Historischen Schule, Hegel ist für sein Teil au diesem ganzen 
elenden 19. Jahrhundert, dem Sifecle contre la Revolution, schuld; Hegel lautet 
der Aame sur alles, was mit Mitteln des Geistes gegen den Geist ist; der Name 
alles Verruchten; und seine Verteidiger, mehr noch seine Krgpto-Lrneuerer (die 
heut in der Philosophie die letzte Mode bilden) stnd so verdächtig wie er. Wider 
legt fiel Fegt sie hiuwegk 
Heuchelei. Wer imstande ist, eine Psgchologie des „cant“ ju schreiben, 
uud zwar eine sehr gute, der sollte stch nicht hinsetzen und eine schreiben. Denn 
alle Psgchologie (wenigstens die sehr gute) lebt davon» daß man von stch auf andere 
schließt. 
Kerr. Wundervoller Spätling des achtzehnten Jahrhunderts ... und 
Frühling des zwanzigsten! 
Mäßigkeit. „Rortiter in re, suaviter in modo“: ein völlig uukuust- 
lerisches Prinzip; denn der Slodus ist verpflichtet» in so inniger Harmonie mit 
der Res zu sein, wie der Leib mit der Seele. Aber auch ein ou-stttliches. Be 
nimmt stch nämlich der Aodus suaviter, so wird die Res gewiß nicht sortis sein 
— oder jedenfalls is qni rem gerit nicht. 
Organisation. Organisation darf natürlich niemals Selbstzweck wer 
den; ihr Zweck ist: einen Zustand herbeizuführen» der Organisation überflüssig 
macht. — Aach dem Paradies kam die Hölle; aus der Hölle muß der Staat 
(die Organisation) uns zum Paradiese zuruckgeleiteu. Der Staat ist noch längst nicht 
beendet; dieser Krieg, beispielsweise, erbringt den furchtbarsten Beweis für die 
Tatsache, daß der Planet noch nicht genügend durchstaatlicht war. — Staat, der 
Idee nach, — verwirklichte Sittlichkeit; Staat, in der Empirie, keineswegs das 
Gegenteil: verwirklichte Uustttlichkeit (wie der Anarchismus behauptet), viel 
mehr: unvollkommen verwirklichte Sittlichkeit — deren Phgstoguomie freilich 
absoluter Teufelei oft zum Verwechseln ähnelt. 
Philister. Der Bierphilister ist ein ordentlicher Dummkopf; der Ab- 
sgnthphilifier: ein unordentlicher. Wenn aber schon Dummkopf, daun lieber de« 
mit der Ordnuugl 
Reiner Tor. Richt Tor sein uud doch rein: wer das fertig bringt, der 
wird unerbittlich befchmisten, verrissen, zerbissen. 
Rilke. Rilkes Bedeutung (weuu wir duldsam genug stud» überhaupt 
„Bedeutung“ dort zuzugeben, wo Gegensätzlichkeit stiert) ruht im Ästhetischen uud 
Techuischeu: er hat eine unerhört reiche uud uuerhört empfindliche Sinnlichkeit
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.