Full text: 1914-1916 (1914-1916)

128 
weife den Kopf und haft ganz und gar 
unrecht mit Deinem Zitat. Erinnere 
Dich au Soffa Perowskoja, die 
Alexander II. ermordetet Sch bin 
eigentlich gar nicht für Zarenmordeu, 
aber ich liebe Soffa. Sie war ein vor 
nehmes und verwöhntes Mädchen und 
gingzu den Bauern» um siezu unter 
richten» und zu den Arbeitern von 
Petersburg. Daun fperrte mau sie 
ein. Und daun hat sie jahrelang mit 
ihren Zreuudeu immer aufs neue ver- 
fucht, den Zaren in die Luft zu fpreu- 
geu. Als es endlich gluckte (sie hat 
die Hauptfache gemacht und das Zei 
chen gegeben mit einem Euch), hat 
mau sie hingerichtet und wahrfcheiu- 
lich vorher gefoltert. Beinahe aber 
hatte sie den Zarismus rum Einlenken 
gebracht. Beinahe nur — denn ihre 
Methode war wohl verkehrt. Aber 
ihr Wille war gut. Run alfo: Diefe 
Soffa hatte gewiß nicht die Gabe des 
Rudigfeius» denn sie war eine Dame, 
und sie ist wahrfcheiulich ziemlich bange 
gewefeu. Wir Zraueu find von Natur 
aus Hasenfüße. Das isi Nerveufache. 
Sie hat das alles aber vergesieu, weil 
sie eine große Liebe hatte r« den armen 
Mufchkis, die der Zar Befreier 
knechtete. Und wenn Dir Soffazu fern 
liegt, fo denke au Mutter» die jedem 
Polizisten angstvoll aus dem Wege 
geht, und die einen großen Krawall 
machte auf dem Bahnhof und sich 
»Höchst uupasieud" benahm, als mau ihr 
ihren Saugen ins Lazarett entfuhren 
wollte. Alfo was Kerrs „Wertvolle" 
fo überlegen maßvoll macht, das ist 
kein Zuviel au Weisheit, sondern ein 
Zuwenig au Liebe und iufoferu aller 
dings ein Zeichen von Schwäche. Aber 
ob mau diefeu Mangel au Liebe nun 
gerade durch Hauen und Treten be- 
feitigt?" Friedrich Mark 
Das Ziel. Aufrufe zu täti 
gem Geist, hrg. v. Dr. Kurt 
Hitler. München und Ber 
lin 19 16. Dieses Buch ist kein 
Buch, foudern wie es felbst jagt, eine 
Reihe von „Aufrufen". Einen Auf 
ruf kaun mau weder beurteilen, noch 
besprechen» mau kaun nur Antwort 
geben. Und diefe Antwort braucht 
mehr Zeit und Raum als ich heute 
habe. Heut fei alfo nur nachdrück 
lichst darauf hingewiesen. Es ist eine 
ganze aufblühende Zukunft in diefe» 
Aufrufen, zu der wir alle, fo oder fo, 
Stellung nehmen m ö f f e u. §. M. 
Diefem Hefte liegt ein Prospekt der 2. B. Metzlerfcheu Buchhandlung, 
Stuttgart» bei über „2. Pflüger, Die Formfchöuheit einfacher geometrischer Gebilde". 
Siehe die Besprechung in Heft 4. 
Herausgeber: Otto Haas-Hege, z. Z. im Felde 
Verantwortlicher Schriftleiter: 
Hans Siemfeu, Lichterfelde, Sternftraße 25 
Zur unverlangte Einsendungen keine Gewähr 
2n Österreich für die Redaktion verantwortlich Hugo Heller, Wien,!, Bauernmarkt Z 
Druck von <$. S. Hermann in Berlin
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.