Full text: 1914-1916 (1914-1916)

161 
Die Musik des Heiligen 
Als der heilige Zranz von Assisi fein eigenes Lebe« wie ein herrliches Gedicht 
der Zreude durch das Leid komponierte, sagte von ihm Dante: Live Lonne wnrde 
der Welt geboren. 
Lin unerhörter Seeleuausbruch bereitete sich in den Völkern der Lhrifieuheit 
vor. Ls war abermals das Wort des Nazareners, das da sprach. Aber der 
Gregorianische Gesang konnte es nicht mehr aus seinen Herzenswurzeln zum Lungen- 
geblätter, zu den Bluteulippeo emportragen. Die menschlichen Kehlen stimmten 
aus einmal ganz neu au» und zwar geschahs im Grünen Umbrien, in der Nähe der 
Heiligen Krippe, die alle Hinterwäldler herbeilockte, wenn Mgfierieu begangen und 
gesungen wurden. Aus ihnen ging daun das italienische Theater hervor. 
Der Dichter-Paraklet war blaß und suhlte bereits sein Dahinsterben. 
Durch alle Lander war er gezogen und zu Tausenden von Menschen hatte er 
gesprochen: ja sogar zu Tieren und Pflanzen. Man erzählte sich aber auch, er habe 
zu Steinen, Kaisern und Päpsten geredet. Run suhlte er den Tod und sprach mit 
ihm. Unter seine» gesiebten Tlarissiuueu, ln holder Klosterabgeschiedenheit, siel er 
dem Tod in die Arme. Und da entstand noch sein Seufzer: 
Altissimo Omnipotente Bon Signore 
tue so’ le laudi e la gloria e 1’ onore 
et ogni beneditione . . . 
War König Davids Tempel Israels, iumitteu des Stimmeusturms und 
Sustrumeutalgewifpers der Leviten jemals feierlicher gewesen? Niemals. Der 
Heiüge Zrauz erhob seine Stimme über einem unsichtbaren Orchester gotterhobeuer, 
feierlich schweigsamer Seelen. Lr segnete das Leidertrageu und das Sterben. Lr 
nannte sie Geschwister. Die Sonne war seine Schwester» die Quelle seine keusche 
Schwester» der Tod sein Bruder. Der pautheistische Schrei» der große Zreudeu- 
schrei, den er inmitten seiner Schmerzen hervorstieß, kam über seine Zlammeuseele 
aus den Eingeweiden der Erde. Eine kosmische Geschwisterschaft, ein Sternen- 
Paradies» eine Blumeubefieruuug war aus feinem Taumuud hervorgebrochen. Lr 
war der große Heideuchrist. 2u der Ekstase hatte er den Sang der Katakomben 
verjüngt» für die Westlichkeit den Tempel im Geist aufgerichtet.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.