Full text: 1914-1916 (1914-1916)

L^aterland, 
heiliges Land, 
rings umlodert vom Weltenbrandl 
Deine eisernen Söhne wachen, 
sei getrost, aus dem Höllenrachen 
reißt dich der zornigen Liebe Hand. 
Haß und Hohn 
weltumfangenden Herzens Lohn! 
Ramft, die Völker mir Licht zu speisen, 
und sie schliffen die Mördereisen, 
die dem allernahrenden Busen drohn! 
Vaterland, 
heiliges Land, 
erst in Gefahren ganz erkannt! 
Wer hat noch Wünsche, die ihn betörten? 
Schmerzen, die ihm allein gehörten? 
All unser Sinnen, unser Beginnen, 
große Mutter, dir zugewandt. 
Bleibe getrost, 
wie die Woge des Hasses tost! 
Wenn das eiserne Spiel zu Ende, 
werden dir reine Retterhande 
die Rrone reichen, die du erlöst. 
Isolde Lurz 
SO
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.