Full text: Sekunde durch Hirn

„ . . . Kunst ist, wenn schon nicht ein Vorurteil, so doch immer eine 
Privatansicht, stolzierte mir dieser bedenkliche Gedanke bedeutend 
durch das wirre Straßennetz meines wassersüchtigen Hirns, ehe ich in 
und durch Sumpf sank und mich übel vergurgelte . . .“ 
„Versteck, du Narr, 
Dein blutend Herz in Eis und Hohn . . “ (Nietzsche) 
Erstes bis drittes Tausend 
Alle Rechte Vorbehalten 
Umschlagzeichnung von Kurt Schwitters 
Copyright 1920 by Paul Steegemann Verlag Hannover 
Gedruckt als 59.-61. Band der Sammlung Die Silbergäule 
bei Edler & Krische, Hannover
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.