Vier, die jener erwe<kenwird und 
erfüllen, der erst k^mm^n seII, 
fern, wenn $^nne merklkh küh 
ler pew^rden, und Jahrtausend 
auf Jahrtausend für Mens<hen ver- 
plüht, die Vier der Auferstehung 
und darum ihm n^<h fremd, viel* 
lekht jetzt au<h nahezu feinde 
v^n unirdis<her Fur<ht pes<hüttelt 
hinaus, in den harten, liess den 
warmen Sonnentau dur<h seine 
Finper pleiten, war den Blumen 
und panzern harten väterli<her 
Freund, ianpe wird er das leise 
Brausen ni<ht hören, die färben* 
perlende Äupenmusik ni<ht mehr 
S<hauen,denn Kreissenerfülltedie 
Luft, s<hwanper v^n Ra<he, Bit 
ternis und Erdent^d* 
Bald wird Gewitter niederber 
sten* 
Au<h puter Vorsatz, den Taik^ 
töten zu wollen, der unbekann* 
7^
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.