Full text: Briefe eines Toten

21 
Widmung. 
Du blinder Königsmann, sie kam nicht aus dem Schwünge 
Die Weise, die das Schicksal nicht verziehn: 
Dass du des Kindes Dank und Liebe wolltest messen 
An ihres Wandels Geben oder Fliehn 
Zu falscher Zeit. 
Viel mehr noch straft das Schicksal solchen Gebern, 
Die Unverstand und eitle Hoffnung narrt, 
Die Dank für ihre Liebesgabe heischen; 
Es gibt verdienten Dank in Sand verscharrt. 
Es schiebt die Nehmer zu den Undankbaren 
Und lässt sie erst zu heilger Freude nahn, 
Wenn es die Harrenden von Lust entblösste, 
Auf dass sie zitternd ihren Dank sich fahn.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.