Full text: Jahresbericht 1951 (1951)

Als letzte unmittelbare Vorarbeit zu Band V des Künstler- 
Lexikons konnte die im Spätsommer 1950 aufgenommene Einzel; 
überprüfung der ganzen Archivbestände A bis Z an Namen und 
biographischem Material, mit gleichzeitiger Klassierung der 
Namen für die Größenordnungen der Texte, bis Ende März 
1951 abgeschlossen werden. Persönliches Eintreten von Herrn 
Dr. A. Jöhr, dem hochverdienten vormaligen Präsidenten der 
Zürcher Kunstgesellschaft, ermöglichte auf Ende April die 
Organisation und Einrichtung des Redaktionsbüros. Bis Ende des 
Sommers ergab die Bearbeitung der rund 400 Namen des Buch- 
stabens A 210 Artikel, 40 Hinweise (verschiedene Namens- 
formen für gleiche Künstler, Pseudonyme), 70 einzeilige Titel 
für einfache Namenreihe und 70 Zuweisungen an die nicht 
zum Druck vorgesehene „Reserve“, Bis Ende des Jahres wurden 
auch die ersten 200 Namen des viel umfangreicheren Buch- 
stabens B bearbeitet. 
Die Finanzierung des ganzen Manuskriptes wurde durch 
Herrn Dr. A. Jöhr endgültig gesichert, gleichzeitig durch ihn 
auch die Konstitutierung des „Vereins zur Herausgabe des 
Schweizerischen Künstler-Lexikons‘“ und einer Redaktionskom- 
mission zum Vollzug in den ersten Wochen des Jahres 1952 vor- 
bereitet. Der nächste Bericht wird darüber, wie über den Editions- 
plan und die erste Lieferung des Bandes Rechenschaft geben. 
V, Wartmann 
15
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.