Full text: [Vortrag, Januar 1917, Galerie Corray, Zürich]

Man erklärt, dass die moderne Kunst Resultat 
einer simplen und normalen Entwicklung ist, und wer 
sich die Mühe nahm, intuitiv die Logik neuer Formen 
zu ergründen, wird sich künftig in Ruhe niederlassen 
können auf sanften und präzisen neuen Begriffen. Die 
Klarheit wird dann Motiv einer Eislandschaft, die ge 
ometrische Einfalt Märchentraum Aller. 
Mit der Kraft einer Kaskade begann Picasso das 
Problem vom Gipfel zur Basis zu studieren. Mit der 
Weisheit eines Erzengels stiess er seine Erfahrungen 
in eine von Elektrizität erfüllte Atmosphäre und sein 
asketisches Temperament bis ins tiefste Fleisch der 
Organismen. In seinen Bezügen hat er die Attitüde 
des Malers vor der Natur, im primitiven Sinne 
Rembrands oder sonst eines Meisters. Er macht keine 
Philosophie. 
Ansichten über Kunstwerke sind relativ und per 
sönlich. Ich liebe Kristalle, alte Möbel und die 
moderne Malerei. 
Als man die Differenzen der Höhen und Vibra 
tionen entdeckte, die unterschiedlichen Materialien auf 
der Bildfläche mit sich brachten, sperrte das verehrte 
Publikum seinen klebrigen Kollektivmund auf um 
lachen zu können. 
Und doch war das als Anwendung einer Idee 
auf den Stoff eine der wichtigsten Entdeckungen in 
der Aesthetik. Ich finde die Realisation wunderbar 
natürlich. 
Der Maler bringt zur objektiven Realität eine 
Wahrheit, die nur er sieht; von der Distanz dieser 
beiden Dinge aus bemesse ich die Höhe, die der 
Künstler mit seiner Konzeption dem Objekt gegenüber 
einnimmt, die Reinheit und Klarheit seines Gedankens, 
die Kraft seiner Abstraktion. In dieser Region, wo 
die Ideen Metall werden und die Eingeweide der 
Dichter kleine Blüten auf den Hintergrund eines 
dunklen Geschmeides. Man kann ebenso gut auf den 
Stufen der Stiege wie auf der Stiege ohne Stufen 
gehen. Der Ton eines Pianos ist andrer Natur als
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.