Full text: Erstes Veilchenheft (21)

112 
n’ Bruch. Das Tierche hatten Bruch! Wenns n’ Mensch wäre, 
würde ich gesagt haben; der müssen Bruchband tragen, oder wenns 
gar ne’ Dame ist. Aber das Tierche trägt doch kein Bruchband. 
Der würde sich das bloß abknibbeln und sagen: „Ssähste, da hasten", 
weils doch ein Papagei ist. Aber der kann da alt bei werden! 
Schön sieht er ja nicht grade aus, son nackiges Tierche, aber Sie 
würden das noch nicht einmal bemerken, wenn der seine Federn noch 
hätte. Aber die hat er sich ja ausgerissen, weil unser Vater 
doch so hat leiden müssen, ehr daß der starb. Auf seinem kleinen 
Kopfe, da hatter ja noch welche, son nackiges Tierche, pfui schäm 
dich, Schacko, dreh dich mal um, und der schämt sich noch nicht 
emal. Aber da behalten Sien doch zur Erinnerung I" 
NACHWORT (Zur Orientierung des Lesers) 
Der Papagei wohnt in Ba'd Ems und ist 43 Jahre alt; er heißt Chaco 
und ist inzwischen gestorben. Er hat nämlich Herzwasser gekriegt, 
und da hat’s noch am Morgen so in ihm gekluckert. 
Aber die Frau hat gedacht: „Der kann ja doch nichts machen, der 
is nämlich Tierarzt/ 7 Und da is sie noch zur Kirche gegangen, 
weils nämlich Sonntag war. Aber der Doktor hat gesagt: „Wir können 
ihm das Wasser nich ablassen." Und da hat der noch so gehorcht und 
hat gesagt: Jsser denn so krank, — ja isser denn so krank?" und hat 
bis zuletzt noch gesprochen, und dann isser ganz dick geworden, 
dasser nich mehr auf seine Stäbe sitzen konnte. 
Und wie sie von der Kirche zurückkommt, da liegt das Tierche tot. 
Er ist ganz dick aufgequollen, und da hats ihm das kleine Herzche 
abgedruckt. Der hat Herzwasser gehabt. 
Und da hat sie ihn selbst aufgeschnitten, weil sie doch mal sehen 
wollte, was denn nun eigentlich die Todesursache war, und da is 
da lauter klares Wasser rausgekommen. 
Und da hat dann die Frau den letzten Wunsch ihres Mannes erfüllt 
und hat den am Fußende von seinem Grabe mit beigesetzt, und da 
ruht nun Schacko. Die Frau aber weinte noch, als sie es mir erzählte. 
Scherzo» (Dritter Teil aus meiner Ursonate.) 
(Die Themen sind charakteristisch 
verschieden vorzutragen.) 
Lanke trr gll (munter) 
pe pe pe pe pe 
Ooka ooka ooka ooka 
Lanke trr gll 
pii pii pii pii pii 
Züüka züüka züüka züüka 
Lanke trr gll 
Rrmmp 
Rrnnf 
Lanke trr gll 
Ziiuu lenn trll? 
Lümpff tümpff trll 
Lanke trr gll 
Rrumpff tillf too 
Lanke trr gll 
Ziiuu lenn trll? 
Lümpff tümpff trll 
Lanke trr gll 
pe pe pe pe pe 
Ooka ooka ooka ooka 
Lanke trr gll 
Pii pii pii pii pii 
Züüka züüka züüka züüka 
Lanke trr gll 
Rrmmp 
Rrnnf 
Lanke trr gll 
Trio. 
(Äußerst langsam vorzutragen.) 
Ziiuu iiuu (gedehnt) 
ziiuu aauu 
ziiuu iiuu 
ziiuu Aaa 
Ziiuu iiuu 
ziiuu aauu 
ziiuuu iiuu 
ziiuu Ooo 
Ziiuu iiuu 
Ziiuu aauu 
ziiuu iiuu 
(Scherzo wiederholen bis Trio.)
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.