Full text: Ausstellung in der Graphischen Sammlung

15 
23 Kreis des Jost Amman (Zürich 1539—1591). 
Närrisches Paar. 
Ped er Zeichnung. 
Die herkömmliche Zuschreibung an Urs Graf ist unhaltbar. Das Blatt 
erscheint als rohe Nachzeichnung eines Originals (Zeichnung, Holzschnitt) 
aus dem Kreis des Jost Amman. Gegenständlich verwandt ist das Am 
mansche Blatt mit dem grotesken Reiter bei Ganz, Handzeichnungen 
Schweiz. Meister III 58. 
Angaben und Literatur über Jost Ammann bei Ganz, Schweiz. Künstler 
lexikon I 28/31; Hampe, Thieme-Becker, Allg. Künstlerlexikon I 410/13. 
24 Barthlime Iüngk, Zürich, um 1560 bis nach 1600. 
Jüngstes Gericht, Bärentanz, Pferdetransport, Schützen 
fest. 
Federzeichnung, Entwürfe für Oberbildchen zu Glasgemälden, be 
zeichnet mit Monogramm BLi. 
Ein Zürcher Glasmaler Barthlime Lingk läßt sich 1581 in Straßburg 
nieder. 1584 ist ihm dort Christoph Murer Taufpate für einen Sohn. Die 
Kunsthalle Karlsruhe besitzt eine Reihe von Scheibenrissen mit dem Mono 
gramm BL und BLi, die ihm zugeschrieben werden dürfen. 
Der Bärentanz und der Pferdetransport erscheinen in der vorliegenden 
Form öfter auf schweizerischen Glasgemälden; die zwei Schützenfestbild 
chen stimmen im Maßstab und in der Zeichnung völlig mit dem Stimmer- 
schen Holzschnitt des Straßburger Freischießens von 1567 überein, ver 
meiden aber im Motiv direkte Wiederholungen. 
Angaben und Literatur über den Künstler bei Rahn, Schweiz. Künstler 
lexikon II 263; Wartmann, Les vitraux suisses au Musee du Louvre, 
Paris 1908, S. 68. 
25 Schweizerisch, 1584. 
Madonna mit Kind und Putten über Wappenkartusche. 
Federzeichnung, schwarz und weiß, auf rotem Grund, datiert 1584. 
26 Schweizerisch, 2. Hälfte 16. Jahrhundert. 
Pflüger. 
Federzeichnung, weiß gehöht, auf blauem Grund.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.