Full text: Der Sturm (13 (1922), 5)

72 
sehen. Hingegen Herr Schauspieler Kayssler 
tut so, als ob er aus Stein sei. Er wirkt 
wie eine Plastik von Michelangelo, denkt 
die Kennerschaft. Jedes Glied ein Klotz. 
Das ist die Monumentalität der hohen Kunst. 
Und dass Frau Lucie Höflich ihre Rollen 
blond auffasst, wird uns täglich versichert. 
Sie fasst ihr eignes Haar persönlich und 
seelisch auf. Das ist nun wieder hohe 
Kunst, weil es so natürlich ist. Auf 
fassungssache. 
Was soll man nun denken. Man soll nicht 
denken. Alles Lebendige ist Bewegung. Und 
Kunst Gestaltung der Bewegung. 
Herwarth Waiden 
Tragödie 
Tran No. 22, gegen Herrn Dr. phil. et med. Weygandt 
An andrer Werken suche stets 
Das Beste nur herauszufinden, 
An eignen aber sei dir’s Pflicht, 
Vorerst die Fehler zu ergründen. 
Marie Beeg. 
3 
Ausnahme#Offerte! 
durch Kauf direkt aus Schiffsladung 
ohne Zwischenhändler kann ich 
Tran 
konkurrenzlos billig anbieten. 
Zunächst nenne ich meinen Tran: „das Wasserglas in der Fliege“ und beziehe mich auf 
Marie Beeg. (Fliegen haben kurze Beine.) Ich befinde mich im Kampfe gegen die Reaktion. 
„Ein Frühlingsabend am Rhein“ 
Die Presse unserer Gegner, der Gegner moderner Kunst, kämpft mit schmutzigen Waffen, 
indem sie auf die Dummheit und Eitelkeit der Menschen rechnet. Herr Dr. phil. et med. 
Weygandt in Hamburg schreibt z. B. von Zeit zu Zeit über die neue Kunst verwirrende 
Artikel, die wissenschaftlich ernst erscheinen sollen, aber leider nicht sind. Der Pöbel 
freut sich natürlich, dass man an sei- 
Aushang kenntlich 
ne gesunde Vernunft appelliert, er ahnt ja nicht, dass seine Vernunft nicht das Organ zum 
Erkennen von Kunst ist. Der Pöbel freut sich, dass ein Arzt die Ähnlichkeit zwischen 
modernen Künstlern und Geisteskranken so deutlich demonstriert, dass der Pöbel die Ähn 
lichkeit durch Gleichheit ersetzt. 
In einem rheinischen Städtchen wird ein Frühlingsfest gefeiert. Der Pöbel ist zu dumm, 
um von vornherein abzulehnen. Wie kann ein Arzt über Kunst überhaupt schreiben, der 
doch höchstens nebenamtlich etwas davon versteht. Die Liedertafel Union, die sich auf 
einer Rheinfahrt befindet, hat durch ihre persönlichen Beziehungen zum Festleiter eine 
Einladung zur Teilnahme an dem Fest erhalten. Dann aber ist es überflüssig und irre 
führend, wenn Herr Weygandt neben seinen Namen die Titel Dr. phil. et med. schreibt.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.