wo in den Heuschobern die Magd einen Sohn gebar 
kann Christus erstehn der die Welt in seinem Kopf trägt 
ja unerhörtester Schrei der aus den Kloaken dringt 
Eisgrotten von elektrischem Licht durchrast 
Kirmesbrüllen von Glocken durchpaukt 
Automatenmann der leise hinschleicht 
Mainacht oh deine Brüste von Flieder besetzt 
wie von Geschwüren besetzt siegkündend 
einen neuen Sieg mit Fahnen und Hindenburg 
und einen Erlaß unseres Kaisers 
Tristan Tzara 
Inzwischen-Malerei 
(on s’approche du point de tangence) 
Man erklärt die neue Kunst als Ergebnis einer normalen reinen Transpiration — wer sich 
früher die Mühe nahm, intuitiv die innere Logik der Formen zu betasten, wird künftig 
auf sanften und präzisen Begriffen ruhen können. Die Klarheit wird Wensenthchkeit 
einer Eislandschaft, die geometrische Einfalt Märchentraum aller. Blutarmut restiert im 
Glas, Ideen durchpflügen die Luft gleich Hunden. Im Diamant. 
Mit der Kraft einer Kaskade schleudert Picasso Probleme auf. Mit der Weisheit eines 
Erzengels stieß er seine Erfahrungen in eine von Elektrizität gespickte Atmosphäre, sein 
asketisches Temperament bis ms tiefste Fleisch der Organismen. In seinen Experimenten 
hat er im primitiven Sinn Rembrandts die Haltung des Malers vor der Natur. Er macht 
keine Philosophie. 
Ansichten über Kunstwerke sind relativ und persönlich. Ich hebe Kristalle als alte Möbel 
und moderne Malerei. 
Man entdeckte die Unterschiedsbeziehungen von Höhe und Spannung, die unterschied 
liche Materialien Bildfläche werden ließen : sperrte das verehrte Publikum auf der ganzen 
Lime das verklebte Kollektivmaul auf. 
Und doch war jene Anwendung einer Idee auf den Stoff eine der wichtigsten Entdeckungen 
der Ästhetik. Ich finde die Verwirklichung Echo, das nicht bricht, Flucht sans pré 
tention / auf Aqumoxialpferd, seelentypographisch. 
Der Maler bringt der objektiven Wirklichkeit eine Wahrheit, nur von ihm gesehen; der 
Abstand dieser beiden Dinge bemißt mir die Höhe, die dem Künstler seine Konzeption 
vom Gegenstand her bedeutet; dieser Region des Hirns, wo Ideen Metall und Einge 
weide der Dichter kleine Blüten auf dem Bogen von Nachtgeschmeiden werden. Ebenso 
wie die Stufen einer Stiege kann man eine Leiter ohne die Zwischenglieder der Stufen be 
nützen. Der Ton eines Pianos ist anderer Art als derselbe auf dem Violoncell und wieder
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.