Full text: Almanach der Freien Zeitung (1918)

III 
INHALT 
Seite 
Einleitung VII 
I. 
DIE „FREIE ZEITUNG“ IN EIGENER SACHE. 
Geleitwort 3 
Die „Freie Zeitung“ und ihre Gegner 5 
Eine Polizeiaktion gegen die „Freie Zeitung“ 9 
II. 
ZUR SCHULDFRAGE. 
J’accuse, Die Bedeutung der Schuldfrage 15 
J’accuse, Die Offensive der Wahrheit 26 
Neue Dokumente: 
Dr. Muehlons Brief an Bethmann-Hollweg 31 
Dr. W. Muehlon, Belgien und die Schuldfrage.... 33 
Fr. Vanderprette, Das Kapitel „Belgien“ in der Zeitgeschichte 37 
Die Erwürgung Luxemburgs 40 
Ein Schrei aus Belgien (Apell der Frauen des besetzten Belgiens) 44 
Karl Hänggi, Die Zurückerstattung Elsaß-Lothringens an 
Frankreich als Symbol der sittlichen Grundlagen des 
künftigen Friedens 50 
Aufruf der sozialdemokratischen Partei Serbiens zur Errettung 
des serbischen Volkes vor völligem Untergang ... 56 
L. Markowitsch, Die deutschen Professoren gegen Serbien . 66 
Claire Studer, Für Armenien 71 
Bruno Götz, Die Schändung der Jugend 74 
III. 
DAS JUNKERLICHE DEUTSCHLAND. 
J’accuse, Segen der Monarchie 81 
Hermann Fernau, Die Junker 86 
Hermann Bösemeier, Dschingiskhan als Kulturträger . . 115 
Gracchus, Napoleons Fall und die Hohenzollernfrage . . . 120 
Hugo Ball, Vom Universalstaat 126
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.