Full text: Almanach der Freien Zeitung (1918)

51 
denen, nur noch von Dynastie-Interessen geforderten 
staatlichen Bindungen, das heißt Gewährung des 
freien Selbstbestimmungsrechts an alle Völker, und 
schließlich, eigentlich als moralische Vorbedingung, 
als Symbol der sittlichen Grundlagen einer künftigen 
internationalen Rechtsordnung, Wiedergutmachung 
alles Unrechts, das seit den französischen Revolutions- 
ideen ohne Volksbefragung durch den militaristischen 
Imperialismus verursacht wurde. 
In diesem Rahmen muß der Neutrale, der an einer 
besseren Zukunft Europas interessiert ist, auch das 
elsaß-lothringische Problem betrachten. 
Durch den Frankfurter Friedensvertrag von 1871 
trat das besiegte Frankreich das Elsaß und Teile von 
Lothringen ab. Das hieraus geschaffene deutsche 
Reichsland Elsaß-Lothringen umfaßte ein Gebiet von 
vierzehntausehdfünfhundert Quadratkilometern. Die 
anderthalb Millionen Franzosen,) die es bis zum Kriege 
bewohnt hatten, haben wiederholt und einstimmig 
gegen ihre Losreißung von Frankreich protestiert. Sie 
ließen durch ihre gewählten Vertreter in der National 
versammlung von Bordeaux am 17. Februar 1871 ein 
mütig gegen den Plan der Abtretung Einspruch er 
heben. Keller, als Sprecher der protestierenden Ab 
geordneten, sagte, der Vertrag sei in seinen Augen, als 
Franzose uhd Elsässer eine Ungerechtigkeit, eine 
Lüge und Ehrlosigkeit. Er appellierte an Gott, an die 
Nachwelt und an „alle Völker, die sich nicht ewig wie 
gemeines Vieh verkaufen lassen können.“ 
Als schließlich am 1. März das der Unterzeichnung 
des Friedens zustimm ende Abstimmungsergebnis der 
Nationalversammlung bekannt geworden war, verlas 
der Abgeordnete Grosjean noch einmal von der Tri 
büne eine feierliche Einspruchsurkunde. Es heißt 
darin: „Wir erklären noch einmal als null und nichtig 
einen Vertrag, der ohne unsere Zustimmung über uns 
verfügt . . . Die Rückforderung unserer Rechte bleibt 
auf immer allen und jedem von uns freigestellt in der 
Form und in der Maßnahme, die unser Gewissen uns 
vorschreiben wird... Ihre Brüder in Elsaß-Lothringen, 
die in diesem Augenblick von der gemeinsamen Familie
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.