8* 
115 
jetzt vertrocknen unsere scheitet und sohlen und die 
feen liegen halbverkohlt auf den Scheiterhaufen 
2. 
jetzt donnert hinter der sonne 
die schwarze kegelbahn und keiner zieht mehr die 
kompasse 
und die räder der schiebkarren auf 
wer ißt nun mit der ratte am einsamen tisch wer ver 
jagt den teufel wenn er die pferde verführen will 
wer erklärt uns die monogramme in den stemen 
seine büste wird die kamine aller wahrhaft edlen 
menschen zieren doch das ist kein trost und 
Schnupftabak für einen totenkopf 
3. 
auf den wasserkanzeln bewegten die kaskadeure ihre 
fähnchen wie figura 5 zeigt 
die abenteurer mit falschen bärten und diamantenen 
hufen bestiegen vermittels aufgeblasener walfisch 
häute schneiend das podium 
der große geisterlöwe harun al raschid sprich harung 
al radi gähnte dreimal und zeigte seine vom 
rauchen schwarz gewordenen zähne 
die merzerisierten klapperschlangen wickelten sich 
von ihren spulen mähten ihr getreide und ver 
schlossen es in steine 
aus dem säum des todes traten die äugen der jungen 
steme 
nach der geißelung auf der sonnenbacke tanzten die 
hufe des esels auf flaschenköpfen
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.