Full text: Der Almanach der Neuen Jugend auf das Jahr 1917 (1)

18 
Brüderlichkeit, Freiheit, Gleichheit —: ihr erst gestaltet sie, 
Bravo, Soldaten der Sozialistischen Armee! Als Sieger begrüße ich 
euch, ich salutiere euch, euer Sieg veranschauliche plastisch, bestätige 
die göttliche, die heilige, die reine, die mystische Macht euerer Idee,- 
die eroberische Wucht euerer Gehirne! Welche eine Ergriffenheit, 
welch ein Glaube: er kristallisiert, konzentriert, er magnetisiert euch. 
Er formuliert euch. Er bildet eueren Körper zu kolossalen, elastischen, 
zu geschliffenen Instrumenten. Katapulte: Obeliske: rasende Mano- 
meter! Dynamitischer Rhythmen bespannt er sie! 
Außergewöhnliche! Ungemeine! Auserwählte! Und ohne Über 
treibung apostrophiere ich euch: himmlische Armee,Heerschar Gottes!!! 
Brüder und Schwestern! Freiwillige. Geschult in schier unentwirr- 
baren, labyrinthischen Knäueln der Kerkernächte. Erhärtete in Exil 
jahren. Katakomben-Bewohner. Enorm, jenen ekstatischen Zedern des 
Libanon vergleichbar, mitten hinein in die brausenden Früh-Himmel 
verstreckt, hängender See/ Gebirgs-Schulter-Riesen,- Akrobaten,- 
Todestänzer athletische! Exzentrische sachliche! Ekstatische, heilig 
nüchterne! durch alle Pfuhle und Fegfeuer der Erde ebenso hindurch 
geläutert wie methodisch trainiert in steter unaufhörlicher, nie enden 
der Frontbereitschaft. 
Verschlagen an alle Inseln der Verzweiflung, an alle Küsten der 
Knechtschaft verspült. Gehungert: verdorrt, Durstende: ungelöscht,- 
auf ewigen Eilmärschen,- Serpentinenfluchten,- Gepäcktürme schwan 
kend hochgestaut/ Gebückte,- zwischen Räderspeichen geklemmt,- 
Schaukler/ auf den Kniefedern trabend, weiter geschoben. Brüchiger 
Erdhaut innigst verwachsen, Falten Rinnsal, Schluchten Sturz,-über- 
sponnen vom tauichten Netz der Gräser,- eins und nochmals eins mit 
aller Kreatur, tönendste getreuesteStimme derer, Fels wie des Sumpfes 
geheimsteVertraute/ o Astbäume Hängematte infernalischen Urwalds: 
fliegender Affen, Leopard-Trubel, Heuschrecken-Regimenter buntest 
und melodisch beschwirrt/ gebenedeit verflucht der Brücken Granit- 
Wiegen-Bett/ zerstäubt die schlichte anbetungswürdige Lilie der
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.