Full text: Der Almanach der Neuen Jugend auf das Jahr 1917 (1)

.«1 
■ ..in...1.1 
1 URTEILE ÜBER DIE »NEUE JUGEND« f 
Kölner Tageßfatt:Xö\*. von Wieland Herzfelde geleitete Monatsschrift 
faßt das wirklich Belangvolle aus der Fülle der neuen Geistesbetätigung 
in knapper, eindrucksvoller Form zusammen. Es ist ihr unbedingt 
zum Lobe anzurechnen, das sie im Gegensatz zu manchen anderen 
jungkünstlerischen Revuen, in denen oft <nadi guten Anfängen) billi 
ges Epigonentum überhand nahm, durchweg Bedeutsames bringt. In 
der freien, unbekümmerten Art, mit der die Expressionisten, die 
Mitgliederder Jugendbewegungusw. zu Wort kommen läßt, liefert sie 
den Beweis, daß sie für die neuen Kunst- und Kulturziele wirksam 
zu kämpfen versteht. 
Die weißen BCätter CRene Scßicßeie):... die ausgezeichnete kleine 
Zeitschrift , . . 
Vossiscße Zeitung: . . . Natürlich ist der Wille bei dieser ganzen 
Bewegung noch weitaus die Hauptsache, ein tastender, sehnender, viel 
fach überspannter Wille zur Kunst und zur Zukunft... Und so wird 
schon etwas werden. 
Osßar BCumentßaCin der „Neuen Dreien Presse”: Neue Jugend!.,. 
Alle Stimmen des Frühlings singen aus diesen Worten. Es klingt 
darin etwas wie das Rauschen von Quellen, die jungfräulich ... 
Die „TägCicße Rundschau” (Ludwig Sternau): ... ich glaube, 
wir schreiben 1916. Ich glaube, wir haben Krieg. Die Blüte unseres 
Volkes stirbt. Hier macht der Aussatz der Großstadt sich breit und 
höhnt sich selbst »neue Jugend«. 
Vorwärts: ... Verrückt — vielleicht/ Talent — ohne Zweifel,- Cha 
rakter — die Zukunft wird Antwort geben. 
Berfiner Börsen» Courier: .,. die »Neue Jugend«, die mutige kleine 
: Monatsschrift... 
iiiiimimiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiinniiiHiiiiimnninriniiiiiiiiiiii 
iiiiimiiMfiiirin'imiimiiwuinimmimitminiiiiTiimiii
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.