Full text: Der Almanach der Neuen Jugend auf das Jahr 1917 (1)

93 
AN TRISTAN. 
Ich kann nicht schlafen mehr, 
Immer schüttelst du Gold über mich. 
Und eine Glocke ist mein Ohr, 
Wem vertraust du dich? 
So hell wie du, 
Blühen die Sträucher im Himmel. 
Engel pflücken sich dein Lächeln 
Und schenken es den Kindern. 
Die spielen Sonne damit 
Ja...
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.